Die Selbstlernprogramme dieser Seiten wurden von Lehrern der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel im Rahmen des Modellprojekts ViLBe (=Virtuelles Lernen für Berufsschulen) entwickelt.
ViLBe ist ein Projekt des Hessischen Kultusministeriums in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.
Die Lernprogramme können von Auszubildenden aus dem Bereich des Einzelhandels, aber auch von Lehrern beruflicher Schulen, die diese Auszubildenden unterrichten, kostenlos verwendet werden.
Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Abteilung 1: Die Lernfelder des Einzelhandels 
Die Selbstlernprogramme sollen den "echten" Unterricht nicht ersetzen, können ihn aber ergänzen. Gezielte Klausur- und Prüfungsvorbereitung sind ebenso möglich wie Nacharbeitung versäumten Unterrichts. Die Programme sind auch für die Nacharbeitung des Berufsschulunterrichts geeignet, weil der Lernerfolg über integrierte Leistungstests vom Nutzer selbst überprüft werden kann.
Abteilung 2: Business-Englisch
Hier finden sich sowohl SOL-Einheiten als auch Unterrichtsmaterialien für einen Englischunterricht, der sich an den beruflichen Inhalten des Einzelhandels orientiert. Lehrer beruflicher Schulen finden neben Übungs- und Testmaterialien auch eine Handreichung über die sinnvolle Integration der Materialien in den Unterricht. Blended Learning wird damit möglich.

 

Zurück zur Startseite